Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Welpenprägung in der Spielgruppe ... Junghundeerziehung ... Einzeltraining ... Wanderungen ... Seminare ... Vorträge
Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Tatzie

Seminar am 20. September 2015

Thema: Epigenetik - Wie Hunde werden, wie sie sind

Frühe Erfahrungen und Erlebnisse der Eltern verändern das Erbgut des Hundes. Sie prägen ihn ein Leben lang.

Jeder Hund hat eine Persönlichkeit. Diese stammt von den geerbten Genen und der Erziehung durch die Halter. Doch häufig geben Hunde Rätsel auf, reagieren unerwartet. Die neue Wissenschaft der Epigenetik erforscht einen immer wichtiger werdenden dritten Bereich der Ausprägung von Lebewesen: Umwelteinflüsse.
Traumata, Geborgenheit, Stress, Auslauf, Ernährung und vieles mehr, verändern die Art, wie Gene abgelesen werden. Körper und Geist speichern Umweltanpassungen ein Leben lang – und geben sie mitunter an die Nachkommen weiter.

Für Hundehalter hat das große Bedeutung: Fehler bei der Aufzucht können sich noch Generationen später bemerkbar machen. Umgekehrt kann eine umsichtige Behandlung von Jungtieren und deren Eltern aus ihnen und ihren Nachfahren besonders ausgeglichene und resiliente Individuen machen.

Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen von Genetik und Epigenetik. Wir erfahren, wie es der Umwelt gelingt, das Innerste der Hunde umzuprogrammieren. Und wir diskutieren, warum diese teils revolutionären Erkenntnisse unseren Blick auf Tier und Mensch verändern.

Der Biologe und Bestsellerautor Dr. Peter Spork ist laut Deutschlandfunk „der Mann, der die Epigenetik populär machte“. Seine Expertise garantiert aktuelle, wissenschaftlich fundierte Information aus erster Hand. Und seine Erfahrung als Autor des ersten populären Buchs zur Epigenetik, „Der zweite Code“, gibt uns Sicherheit, das komplexe neue Feld auch wirklich zu begreifen.

Selbstverständlich dürfen ruhige Hunde mitgebracht werden.
Anmeldung erforderlich!

Referent:
Dr. rer. nat. Peter Spork
www.peter-spork.de

Wann und wo:
20.09.2015, 09:30 - 16.30 Uhr,
Haus Höfer, Kirchhundem, Welschen Ennest

Teilnahmegebühr:
115,00 Euro (inkl. Mittagessen, Getränke nicht enthalten)

Anmeldung:
Hundeschule Tatzen-Treff
Petra Krivy
E-Mail: info@tatzen-treff.de

Letzte Änderung am: 26.02.2017 um 15:21:51 Uhr