Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Welpenprägung in der Spielgruppe ... Junghundeerziehung ... Einzeltraining ... Wanderungen ... Seminare ... Vorträge
Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Tatzie

Seminar am 01. Dezember 2019

Hundehaltung 2.0

Das Miteinander zwischen Mensch und Hund hat sich in den letzten 20 Jahren massiv verändert. Aus einem eher funktional ausgerichtetem Mit-Lebewesen im Haus oder auf dem Hof, wurde ein angesehener und geschätzter Sozialpartner. Hunde heute verrichten nicht selten gesellschaftlich und therapeutische Arbeiten, begleiten ihre Menschen an den Arbeitsplatz, besuchen Schulen und Ausbildungsstätten, leiden manchmal unter Zeitnot aufgrund vollgepfropfter Stundenpläne und halten eine Vielzahl von Industriezweigen am Leben. Die Forschung hat sich verstärkt dem Familienhund und seinen bemerkenswerten Fähigkeiten gewidmet und deckt mehr und mehr verblüffende Fakten auf. Aber es gibt auch nach wie vor die Verteufelung des treuen Freundes und seine Stigmatisierung als alles Schuld habende Bestie.

Was bedeutet das alles für den Hund? Was für Folgen für ihn und für sein Leben mit uns Menschen ergibt sich aus dem Wandel der Zeit? Was wir aus all den aktuellen Erkenntnissen und Studien rund um den Familienhund von heute für unser Zusammenleben und den Umgang mit ihm ableiten können, möchte Dr. Udo Gansloßer in seiner unnachahmlich informativen, kurzweilig-unterhaltsamen Art heute mitteilen. Selbstverständlich dürfen ruhige Hunde mitgebracht werden. Anmeldung erforderlich!

Anerkannt als Fortbildung durch die Tierärztekammern Schleswig-Holstein und Niedersachsen!

Referent:
PD Dr. Udo Gansloßer

Wann und wo:
01.12.2019, 09.30 - 16.30 Uhr,
Haus Höfer, Kirchhundem, OT Welschen Ennest

Teilnahmegebühr:
99,00 Euro inkl. Mittagessen

Anmeldung:
Hundeschule Tatzen-Treff
Petra Krivy
E-Mail: info@tatzen-treff.de

Letzte Änderung am: 26.07.2019 um 13:51:15 Uhr